Herzlich willkommen auf der Homepage

der Grund- und Mittelschule Sennfeld

                                                                                                                                                                                                                  

             

                                             Weihnachten 2021                            

 

 

Sennfeld, im Dezember 2021

 

 

 

Die schönsten Geschenke kann man

nicht einpacken:

Gesundheit und Liebe

Familie und Frieden

Glück und Lachen

                                                                Ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das Jahr 2022 wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern, auch im Namen des Kollegiums der Grundschule und der Mittelschule Sennfeld

 

Elke Klehe, Rektorin               Julia Venohr, Konrektorin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um einen kleinen Eindruck unserer Schule zu erhalten, können Sie auf den untenstehenden Link drücken, viel Spaß dabei!

                                                                                                                      

 

Präsentation Schule 2021                          

 

 

                                                                                                                                                 

Allgemeine Hygiene-und Abstandsregelungen in der Grund- und Mittelschule Sennfeld

 

Im Schulhaus gilt:

 

1. Der Abstand von 1,50m ist gegenüber jeder Person immer einzuhalten.

2. Auf dem gesamten Schulgelände muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden. In den Klassenräumen gilt: Aufgrund der hohen Infektionszahlen müssen die Kinder sowohl in der Mittelschule als auch in der Grundschule einen Mund-Nasenschutz tragen, am Sitzplatz jedoch nicht.

3. Beim Betreten der Schule sollen die Hände am Eingang an den bereitgestellten Spendern desinfiziert werden.

4. Es gilt die Husten-Nies-Etikette, d.h. Husten und Niesen in die Armbeuge.

5. Die Regeln der Handhygiene sind zu beachten. D.h. nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen, nach der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, vor und nach dem Essen, vor und nach dem Toilettengang, beim Betreten des Klassenraums sind die Hände mit Seife für 20-30 Sekunden gründlich zu waschen.

6. Im Schulgebäude gilt ein „Rechts-Geh-Gebot“. D.h. die Kinder kommen durch den Haupteingang in die Schule und werden mit Hilfe von Markierungen und Richtungspfeilen durch das vordere Treppenhaus (1. -4. Schuljahr) geleitet.

Die Mittelschultreppe (5. und 9. Schuljahr) ist ebenfalls mit Richtungspfeilen versehen, um Kontakte zu vermeiden.

7. Die Schüler begeben sich nach dem Betreten der Schule direkt ins Klassenzimmer und halten sich nicht auf den Gängen auf.

8. Toilettengänge sind während der Unterrichtszeit vorgesehen, um einer Überfüllung der Toiletten während der Pausen entgegenzuwirken.

9. Während des Unterrichts wird auf ein regelmäßiges Stoß-bzw. Querlüften des Klassenzimmers geachtet, ebenso auf "Maskenpausen", soweit erforderlich.

10. Sowohl der Grundschulpausenhof, als auch der Mittelschulpausenhof sind in verschiedene Bereiche eingeteilt, um eine Durchmischung der Klassen zu vermeiden.

11. Nach Beendigung der Pause werden die Schüler klassenweise in das Schulhaus zurückgeholt, um ein Gedränge im Schulhaus zu verhindern.

12. Bei der Verteilung des Schulobstes wird auf das Portionieren aus hygienischen Gründen verzichtet. Es werden nur noch ganze Früchte mit Handschuhen ausgegeben.

 

 

Im Krankheitsfall gilt:

 

1. Für Kinder, die einen milden Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens (z.B. nur Schnupfen, leichter Husten, leichte Halsschmerzen)haben oder die eine bekannte Symptomatik (z.B. Heuschnupfen, Pollenallergie) aufweisen, ist ein Ausschluss vom Unterricht nicht erforderlich.

2. Kinder mit Infekten mit einem ausgeprägteren Krankheitswert und Beeinträchtigung des Allgemeinzustandes mit Symptomen wie z.B. Husten, starke Halsschmerzen erhöhte Temperatur, dürfen die Schule nicht besuchen.

3. Kinder mit deutlicher Symptomatik bzw. mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomen wie z.B. Fieber > 38° C und/ oder Husten und/ oder Störung des Geruchs-und/ oder Geschmackssinns, Magen/Darmbeschwerden oder Erbrechen, sowie akute Symptome einer Atemwegserkrankung jeglicher Schwere und Kontakt zu bestätigtem COVID-19-Fall innerhalb der letzten 14 Tage vor Erkrankung, dürfen die Schule auf keinen Fall betreten und sollten ärztlich vorgestellt werden.

4. Die Einschätzung, ob ihr Kind krank ist, treffen grundsätzlich zunächst die Eltern. Sollte ein Kind offensichtlich krank in die Schule gebracht werden oder während der Teilnahme am Unterricht in der Schule erkranken, ist es von den Eltern abzuholen.

 

 

 

Der Aufenthalt in der Schule stellt für alle an der Schule Beteiligten unter Berücksichtigung der Hygiene-und Abstands-regelungen eine große Herausforderung dar. D.h. Lehrer und Schüler müssen sehr diszipliniert miteinander umgehen. Dementsprechend haben sich die Schülerinnen und Schüler strikt an die Anweisungen der Lehrkräfte und die geltenden Hygiene-und Abstandsregelungen zu halten. Ansonsten verstoßen sie gegen die Ordnung der Schule und können spätestens nach erfolgter Ermahnung vom Unterricht ausgeschlossen werden. (Stand 19.10.2020)

 

 

 

   

                                        

_____________________________________________________________________________________________________

                                                                                                                

                                                                                                                                                                              

 

Wichtiger Hinweis:

 

Unsere Jugendsozialarbeiterin Fr. Röder ist auch momentan

bei Fragen und Problemen telefonisch für Sie erreichbar! Melden

Sie sich bei Bedarf einfach unter folgender Nummer:

  09721 / 68-205 oder im Sekretariat der Schule.

 

___________________________________________________________________________________________________________

 

 

Datenschutzerklärung

 

 

Auf einen Blick!

Fröhliche Weihnacht überall

24.12.2021: Fröhliche Weihnacht überall Auch in der Grund und Mittelschule Sennfeld haben wir uns auf Weihnachten eingestimmt. In unserem Eingangsbereich stand wieder eine sehr liebevoll dekorierte ... [mehr]

 
Sennfelder Schüler singen für Senioren

23.12.2021: Sennfelder Schüler singen für Senioren Wir haben lange mit den Kindern geübt und für die Bewohner des Seniorenwohnzentrums „Haus am Sennfelder See“ gebastelt. Am 16.12.2021 war es dann ... [mehr]

 
Nikolaus-Aktion vom Nahkauf Sennfeld

20.12.2021: „Ein herzliches Dankeschön“… überbrachten die Kinder der OGS Sennfeld am 08.12.2021 dem Lebensmittelmarkt und der Marktleiterin vom „Nahkauf“ in Sennfeld. Für unsere ... [mehr]

 
Der Nikolaus kam in den Offenen Ganztag

14.12.2021: Der Nikolaus kam in den Offenen Ganztag   Trotz Corona hörte man am 06. Dezember vor der offenen Ganztagsschule in Sennfeld hin und wieder ein „Ho, ho, ho…“ oder ein „Lasst uns froh ... [mehr]

 
Vorlesetag 2021

13.12.2021: Vorlesetag 2021   Am 19.11.2021 fand wieder der bundesweite Vorlesetag statt. Aufgrund der aktuellen Coronasituation konnte er auch in diesem Jahr nur im Klassenverband und ohne Vorleser und ... [mehr]

 
[Weitere Meldungen]

Vorschaubild von Fotoalbum: Du hast die Wahl
28.09.2021
Du hast die Wahl
12.08.2021
Konzert mit Frau Kohler-Ebner
 
Vorschaubild von Fotoalbum: Sennfelder Schüler singen für Senioren
09.01.2022
Sennfelder Schüler singen für Senioren
24.12.2021
Fröhliche Weihnacht überall
13.12.2021
Vorlesetag 2021
13.12.2021
Weihnachtsbaum Spende 1b