SF Farbklecks

 

Produktion

Verkauf und Vermietung von Kunstwerken
Geschäftstätigkeit 2008 - heute
 
Schülerfirma
an der Mittelschule Sennfeld
Gartenstraße 2

97526 Sennfeld
Telefon: 09721/ 68288
 
Mitarbeiter SF Farbklecks
 
 
Mitarbeiter Schülerfirma
 

Neues von der Schülerfirma Farbklecks der Mittelschule Sennfeld

 

 

Die Schülerfirma Farbklecksstellt erneut Kunsthandwerk im Rathaus aus

 

Die Weihnachtzeit ist vorbei und wir, die Mitarbeiter der Schülerfirma Farbklecks der Mittelschule Sennfeld, möchten uns bei allen und besonders bei unseren Förderern bedanken. Wir wünschen Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr 2019.

 

Ausstellung2

 

Der Verkauf unserer Handwerksprodukte auf dem Weihnachtsmarkt in Sennfeld lief auch im vergangenen Jahr wieder sehr gut. Viele Weihnachtsmarkbesucher zeigten großes Interesse an unseren handgefertigten Werken, schenkten Lob, gaben uns Anregungen für neue Projekte und kauften fleißig ein. Es entwickelten sich gute Gespräche und die Zeit im Verkaufstand wurde nie langweilig. Die Mitarbeiter der Schülerfirma, die in diesem Jahr neu starteten, haben sich als echte Verkaufsprofis gezeigt. Nicht zuletzt dadurch wurde diese außerschulische Veranstaltung ein Erfolg und hat allen Mitwirkenden viel Spaß gemacht. Das Engagement wurde auch in der monatlichen Schülerversammlung mit einem Zertifikat von der Schulleitung honoriert, da einige Schüler der 8. und 7. Klassen mithilfe der Lehrer/in Karin Seuß und Alexander Weid die Verkaufsbuden für den Elternbeirat und der Schülerfirma aufstellten und auch wieder abbauten.

Jetzt finden Sie in der Vitrine des Rathauses neue Produkte, die wir für den Verkauf bei Sommerfesten hergestellt haben. Sie sind wieder aus unterschiedlichen Materialien gefertigt, originell und schön anzuschauen. Zurzeit schablonieren wir Geburtstagskarten und bereiten eine Ausstellung für das Schulamt in Schweinfurt vor.

 

Viele Grüße aus der Schule

 

Andrea Böhm, Lehrerin und die Mitarbeiter der SF Farbklecks

 

 

Ausstellung1

 

 

Wir, sieben Mädchen und zwei Jungs, gehen gemeinsam in die siebte Klasse der Mittelschule Sennfeld. In diesem Schuljahr haben wir die Schülerfirma übernommen, die es jetzt schon elf Jahre unter der Leitung der Lehrerin Andrea Böhm an unserer Schule gibt. Wir stellen Kunsthandwerk her und verkaufen bzw. vermieten Kunst für Ausstellungen. Seit September produzieren wir sehr originelle, weihnachtliche Dekorationen, die wir auf dem Adventsmarkt in Sennfeld am 1. Adventswochenende verkauft haben. Sie können auch unsere handgefertigten Produkte in der Vitrine im Rathaus der Gemeinde Sennfeld begutachten.

Wir arbeiten aber nicht nur in der Produktion, sondern auch im Einkauf, kümmern uns um die Finanzen und machen Werbung. Die Schülerfirma ist somit wie eine reale Firma organisiert.

Die Mitarbeit bereitet uns jetzt schon auf die Berufswelt vor. Zudem hilft sie uns bei der beruflichen Orientierung und es macht einfach viel Spaß sich am Nachmittag zu treffen und gemeinsam zu handwerken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unseres Verkaufsstandes auf dem Weihnachtsmarkt in Sennfeld in diesem und im nächsten Jahr!

 

Ihre Schülerfirma Farbklecks der Mittelschule Sennfeld

 

 

 

 


 

 

 

 

Die Mitarbeiter der Schülerfirma Farbklecks produzieren und bieten auch in diesem Schuljahr verschiedenste Kunsthandwerksobjekte an. Weihnachtskarten, Glückwunschkarten und Geschenkkärtchen aus Papier, Tonfiguren, Kerzen, Holzarbeiten und vieles mehr werden am diesjährigen Sennfelder Weihnachtsmarkt zum Verkauf angeboten.

 

Die Schülerinnen werkeln fleißig mit den unterschiedlichsten Materialien und erlernen viele Methoden, z.B. das Schöpfen von Papier oder das Modellieren mit Beton. Sorgfalt und konzentriertes Arbeiten z.B. beim Schablonieren von Grußkarten ist oberstes Gebot. Die Mitarbeiterinnen haben damit kein Problem, da sie aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre lernten, dass nur einwandfreie Ware von den Kunden gekauft wird.

 

In diesem Jahr erfolgte nach zehnjährigem Bestehen der Schülerfirma eine Neustrukturierung. Wie bisher bildet ein fester Mitarbeiterstamm die Firma. Diese Schüler treffen sich in zwei Arbeitsgemeinschaftsstunden am Nachmittag. Hier werden betriebliche Dinge besprochen und vornehmlich produziert. Daneben können sich die Schüler aller Klassen, sowohl der Grundschule als auch der Mittelschule, z.B. im Kunstunterricht an der Produktion für die Schülerfirma beteiligen.

 

Ideen und ihre Umsetzung werden besprochen. Materialkosten trägt die Schülerfirma. Der durch den Verkauf erzielte Gewinn, wird für die Materialausgaben verwendet. Einen Teil erhalten die festen Schülerfirmenmitarbeiter und ein weiterer Teil wird für notwendige Anschaffung der Schule einbehalten. Beispiele hierfür ist der Kauf eines stabilen Pavillions, Geräte für den Werkunterricht, die Anschaffung von zwei Klassensätzen an Deutschduden, einen Beitrag zum Kauf der Schul-T-Shirts, und vor allem für den Kauf von Kunstunterrichtsmaterialien, z.B. Acrylfarben, Tusche bzw. Federn oder Ölmalkreide.

 

Die Schüler sind noch immer mit viel Engagement bei der Sache und freuen sich schon riesig auf den Verkauf ihrer Produkte am 2. und 3. Dezember auf dem Sennfelder Weihnachtsmarkt. So nebenbei erlernen sie natürlich auch viele Kompetenzen, die im Berufsleben tagtäglich gefordert werden.

 

Nach der Weihnachtsproduktion widmen sich die Schüler/innen der wahren Kunst. Sie werden großformatige Kunstbilder mit dem Thema Schule fertigen und damit die Ausstellung im Schulamt erneuern. Dies wird sicherlich auch wieder ein spannendes Projekt und ich freue mich jetzt schon auf die Umsetzung.                           

 

 

Coach der SF Farbklecks Andrea Böhm