Trommelworkshop an der Grundschule und Mittelschule Sennfeld

26.11.2019

Trommelworkshop an der Grundschule und Mittelschule Sennfeld

 

Mit einem eindrucksvollen Konzert ging am Freitag das Trommelprojekt der Grundschule und Mittelschule Sennfeld zu Ende, an dem alle Schüler der Schule eine Woche lang äußerst aktiv und mit großer Begeisterung teilgenommen hatten. 

Geleitet hatte den Workshop der Schlagzeug- und Percussiontrainer Uwe Pfauch, der deutschlandweit sowie auch in Österreich und der Schweiz Kurse im Erlebnistrommeln anbietet. Die Schüler wurden nach Jahrgangsstufen in Gruppen eingeteilt und übten während der Woche verschiedene Rhythmen ein, die auf Cajons getrommelt wurden. Parallel dazu lernten die jungen Musiker in kurzer Zeit aktuelle und bekannte Songs wie etwa „No Roots“, “We will rock you“ oder „Ein Hoch auf uns“ u.a. mit Boomwhackers zu begleiten. Das sind verschieden lange Plastikröhren, mit denen man unterschiedliche Töne durch Schlagbewegungen erzeugen kann. Die fetzigen Rhythmen gingen jedem sofort ins Blut und das Erlebnis des gemeinschaftlichen Musizierens mit einfachen Mitteln verbreitete allseits gute Laune und machte allen Beteiligten viel Spaß. Außerdem lernten die Schüler sich auf die Musik zu konzentrieren, aufzupassen, wann ihr Einsatz kommt und ob man laut oder leise spielen muss. So entstand im Laufe der Woche in jeder Klasse ein gemeinsames Stück, das die Kinder zusammen erarbeiteten.

Das Projekt endete dann in einem mitreißenden Konzert am Freitagnachmittag, an dem auch Eltern, Verwandte und Freunde der Kinder eingeladen waren. Höhepunkt war das von allen 290 Schülern gemeinsam gestaltete Abschlusslied „Don´t worry“. Dankenswerterweise unterstützte der Förderverein der Grundschule und Mittelschule Sennfeld die Trommelwoche mit einer großzügigen Spende.

Beim Abschlusskonzert konnten die Schüler nun voller Freude vorführen, was sie die Woche über mit viel Engagement und Einsatz gelernt hatten. Das Publikum war begeistert und gleichermaßen beeindruckt, was die Akteure mit ihren doch sehr simplen Musikinstrumenten präsentieren konnten. Alle Beteiligten waren abschließend der Meinung, dass dieses Projekt den Schulalltag sehr bereichert hat und bestimmt wieder einmal wiederholt werde. 

 

Text: Julia Venohr, Konrektorin

 

Foto: Sabrina Wellisch, JaS

Fotoserien zu der Meldung


Trommelworkshop an der Grundschule und Mittelschule Sennfeld (26.11.2019)